Junge Frau mit Laptop

Verschiedene Kreditarten

Im Laufe des Lebens stehen wir vor vielen großen und kleinen Anschaffungen. Insbesondere, wenn es darum geht, Träume zu verwirklichen, reicht das eigene Geld oft nicht aus. Das muss aber nicht bedeuten, dass diese Träume nicht wahr werden können. Denn sollte das Geld für die kurzfristige und langfristige Erfüllung von Wünschen oder den Ausgleich von überraschenden Kosten nicht genügen, gibt es glücklicherweise Kredite.

Man unterscheidet verschiedene Kreditarten. Plant man z.B. den Kauf einer Immobilie, gibt es dafür einen passenden Immobilienkredit. Geht es statt der Baufinanzierung um die Anschaffung einer Küchenausstattung, eines Fernsehers oder der Finanzierung des nächsten Urlaubs, dann gibt es hierfür einen Ratenkredit, der auch Verbraucherkredit oder Privatkredit genannt wird.

Ist man auf der Suche nach einem neuen Auto, gibt es dafür einen speziellen Autokredit und auch für das Studium oder anderweitige Investitionen bieten Banken unterschiedliche Kreditarten für Privatpersonen an.

Je nach Einsatzzweck unterscheiden sich die Kreditarten in ihrer Kredithöhe, Laufzeit und weiteren Konditionen. Um hier die Übersicht zu behalten, stellen wir Ihnen im folgenden Artikel vor, welche Kreditarten es gibt und wofür die Kredite verwendet werden können.

Verschiedene Kreditarten – das Wichtigste im Überblick

Banken und Kreditgeber spezialisieren sich in der Regel auf verschiedene Kreditarten. Dadurch finden Sie den passenden Kredit nicht immer bei allen Anbietern. Da es unterschiedliche Kreditarten gibt, ist es deshalb anzuraten, vor der Kreditaufnahme einen Kreditvergleich durchzuführen.

Privatkredit und Umschuldungskredit von Bank Norwegian

Bank Norwegian bietet Ihnen z.B. einen flexiblen Privatkredit zur Erfüllung Ihrer Wünsche mit bis zu 10 Jahren Laufzeit an. Neben dem Konsumkredit besteht auch die Möglichkeit eines Kredits für eine Umschuldung. Dieser kann für den Ausgleich von laufenden Krediten mit schlechteren Konditionen verwendet werden. Denn der Umschuldungskredit von Bank Norwegian bietet wettbewerbsfähige Zinsen für Verbraucher und erleichtert Ihnen so die Rückzahlung der Kreditsumme.

Über die von Bank Norwegian angebotenen Kreditarten hinaus gibt es noch viele weitere Arten von Krediten, die sich durch die Leistungen und den Verwendungszweck unterscheiden. Doch was genau ist ein Kredit eigentlich und wie funktioniert die Vergabe und Rückzahlung eines Darlehens?

Was ist ein Kredit?

Ein Kredit beschreibt in den meisten Fällen das Leihen von Geld durch einen Kreditgeber an einen Kreditnehmer. Damit sich beide Parteien auf die Konditionen der Kreditvergabe und Rückzahlung der Kreditsumme verlassen können, wird ein rechtsgültiger Kreditvertrag abgeschlossen.

Kreditgeber und Banken vergeben sowohl an Privatpersonen als auch an Geschäftskunden Kredite. Bei der jeweiligen Kreditart gibt es einige Unterschiede, aber bei beiden Kreditformen wird der Kredit durch den Kreditnehmer, mit monatlichen Raten, innerhalb einer festgelegten Laufzeit zurückgezahlt.

Die Bank fordert in der Regel Zinsen für die Vergabe des Kredits. Zinsen sind zum einen eine Art Sicherheit für die Bank und zum anderen sind sie die Gebühr für das zur Verfügung gestellte Geld.

So zahlen Verbraucher und Geschäftskunden nicht nur den ursprünglichen Kreditbetrag durch eine monatliche Rate zurück. Stattdessen macht das Kreditinstitut zusätzlich eine weitere Vergütung geltend. Diese ergibt sich aus dem Zinssatz des Kreditinstituts, welcher sich je nach Kreditart, Verwendung und Laufzeit unterscheidet.

Bank Norwegian bietet hier besonders faire und flexible Konditionen für Privatpersonen.


Jetzt Top-Kredit von Bank Norwegian kennenlernen!

Nettodarlehensbetrag: 500 Euro bis 50 000 Euro | Laufzeit: bis 120 Monate | Effektiver Jahreszins: 7,22% bis 12,67% | Sollzins: 6,99% bis 11,99% Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 10 000 Euro und einer Laufzeit von 72 Monaten erhalten ca. zwei Drittel aller Kunden einen effektiven Jahreszinssatz in Höhe von 7,22% (72 monatliche Raten à 171 Euro, gebundener Sollzinssatz: 6,99% p.a., Zinsbetrag 2.272 Euro, Gesamtbetrag: 12.272 Euro) Bank Norwegian, en filial av Nordax Bank AB (publ) Snarøyveien 36 1364 Fornebu Norwegen

Voraussetzungen für einen Kredit

Damit Sie einen Kredit erhalten können, müssen Sie einige wichtige Voraussetzungen erfüllen.

Zum einen muss die Bank oder der Kreditgeber sicherstellen, dass Sie rechtlich in der Lage sind, einen Kreditvertrag abzuschließen. Das heißt, Sie müssen volljährig, kreditfähig und zahlungsfähig sein.

Zum anderen wird durch eine Bonitätsprüfung analysiert, ob Sie die finanziellen Mittel haben, die Kreditsumme zurückzahlen zu können. Dabei wird auch berücksichtigt, ob Sie in der Vergangenheit zuverlässig die monatlichen Raten von anderen Darlehen zurückgezahlt haben und ob Sie noch einem anderen Kreditgeber Geld schulden.

Banken wollen immer das Risiko bei der Kreditvergabe minimieren, so dass ein Kredit nur an Personen mit ausreichender Bonität und positiver SCHUFA-Auskunft vergeben wird. Dieser Vorgang dient dem Schutz von Banken und Verbrauchern gleichermaßen.

Für einen Online-Kredit bei Bank Norwegian müssen Sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Ein zu versteuerndes Einkommen haben
  • Mindestens 23 Jahre alt sein
  • Kein aktives Inkassoverfahren haben
  • Ihren Wohnsitz in Deutschland haben

Wenn Sie einen Kreditantrag bei Bank Norwegian stellen, wird eine Bonitätsprüfung und Liquiditätsberechnung durchgeführt. Diese liefern die Grundlage für die Entscheidung über die Kreditvergabe. Die Höhe und Laufzeit des Kredits können Sie selbst bestimmen, angepasst daran erhalten Sie dann einen individuellen Zinssatz. Sollte die gegenwärtige Bonität nicht für die gewählte Kreditsumme reichen, erhalten Sie ein individuelles Angebot von Bank Norwegian.

Was unterscheidet einen Kredit von einem Darlehen?

Egal, ob Kredit oder Darlehen – bei beiden geht es darum, dass Sie sich Geld leihen. Der Kreditgeber kann hier eine Privatperson, eine Bank oder ein anderweitiges Kreditinstitut sein. Infolge der Leihgabe zahlt der Kreditnehmer den Kredit oder das Darlehen inklusive Zinsdifferenz zurück.

Der Unterschied zwischen Kredit und Darlehen lag in der Vergangenheit im rechtlichen Detail. Bis zum 1. Januar 2002 war ein Darlehen erst mit dem Zahlungseingang des vereinbarten Kreditbetrags gültig. Wohingegen ein Kredit sofort mit der Unterschrift des Vertrags rechtskräftig wurde.

Mittlerweile ist es allerdings nicht weiter wichtig, ob es sich um einen Kredit oder Darlehen handelt. Kreditvermittler verwenden die Begriffe, für die beiden Kreditarten synonym, was für Sie in der realen Anwendung keinen Unterschied macht.

Worin unterscheiden sich die Kreditarten?

Banken vergeben eine große Anzahl an Krediten an Privatpersonen. Vom Dispositionskredit bis hin zum Immobilienkredit gibt es jedoch einige wichtige Unterschiede bei den verschiedenen Kreditarten, die wir Ihnen vorstellen möchten.

Verwendungszweck

Der Verwendungszweck des Kredits beschreibt, wofür das Geld eingesetzt werden soll und spiegelt sich im Namen des Kredits wider: Autokredit, Immobilienkredit, Umschuldungskredit, Studienkredit usw.

Diese Ratenkredite sind meist durch Ihre Laufzeit und Konditionen an die speziellen Finanzierungswünsche der Verbraucher angepasst.

Bei einem Privatkredit von Bank Norwegian sind Sie nicht an einen Verwendungszweck gebunden, sondern können flexibel entscheiden, wofür Sie die Kreditsumme einsetzen wollen. Nach dem positiven Antrag bekommen Sie das Geld auf Ihr Konto überwiesen und können es frei verwenden.

Kreditlaufzeit

Die Kreditlaufzeit wird in der Regel mit dem Abschluss des Kreditvertrags festgelegt. Bei Bank Norwegian kann der Vertrag bis zu 10 Jahre laufen, allerdings können Sie das Darlehen auch frühzeitig, ohne weitere Kosten, zurückzahlen.

Viele Ratenkredite laufen zwischen 12 und 60 Monate. Immobilienkredite sind hingegen um einiges langfristiger, auf mehrere Jahrzehnte Kreditlaufzeit, angelegt.

Beim Dispo Ihres Girokontos oder dem Rahmenkredit Ihrer Kreditkarte gibt es im Normalfall keine festgelegte Laufzeit. Solange Sie das Konto oder die Kreditkarte nutzen, steht der Kreditrahmen oder die Kreditlinie des Dispokredits zur Verfügung.

Art der Kreditbeantragung

Je nachdem, für welche Kreditart Sie sich entscheiden, kann der Kreditvertrag entweder online oder in einer Bank abgeschlossen werden. Dementsprechend unterscheiden sich auch der Aufwand und die Bearbeitungsfrist.

Wer auf der Suche nach einem Sofortkredit oder einer schnellen Antwort auf den Kreditantrag ist, wird bei einem Online-Kredit fündig.

Bei Bank Norwegian können Sie ganz einfach online Ihren Kredit beantragen und erhalten innerhalb kürzester Zeit eine Antwort bezüglich Ihres Antrags. Das beschleunigt den Prozess enorm und Sie können bei einer positiven Antwort nur wenig später über die gesamte Kreditsumme verfügen.

Besicherung

Banken tragen ein hohes Risiko, wenn Sie Kredite an Ihre Kunden vergeben, denn es besteht immer die Möglichkeit, dass der Kreditnehmer nicht in der Lage ist, seinen Kredit gänzlich zurückzuzahlen.

Bei größeren Summen ist es deshalb üblich, eine zusätzliche Besicherung der Darlehen festzulegen. Grundschuldeintragungen und Hypotheken sichern Banken bei Immobilienkrediten ab. Auch bei einem Ratenkredit werden manchmal Bürgschaften von weiteren Personen oder zusätzliche Versicherungen erwartet.

Der Privatkredit von Bank Norwegian ist unbesichert, das bedeutet, dass Sie nicht Ihr bestehendes Vermögen als Sicherheit einsetzen müssen und somit von einer deutlich beschleunigten Kreditvergabe profitieren. Wenn Sie also schnell Geld über Ihren Dispo hinaus benötigen oder bessere Konditionen wünschen, kann der Ratenkredit von Bank Norwegian eine praktische Option sein.

Bonitätskriterium

Die Bonität ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die Vergabe eines Kredits. Hierzu fordern Banken unter anderem eine SCHUFA-Auskunft der potenziellen Kreditnehmer an. Diese gibt Aufschluss über das bisherige Zahlungsverhalten in Bezug auf den Ausgleich von Konten und Rechnungen der Verbraucherinnen.

Weiterhin können auch die gegenwärtigen Einkommensverhältnisse analysiert werden. Insbesondere bei einem Kredit für eine Immobilie legen Banken Wert auf einen solventen Kreditnehmer. Denn es soll sichergestellt werden, dass sowohl der Kredit als auch die Zinsen über Jahrzehnte hinweg zurückgezahlt werden können.

Im Ausland erhält man in einigen Fällen auch einen Kredit ohne SCHUFA. Hier sollten Zusatzkosten und die Seriosität des Anbieters jedoch verstärkt geprüft werden.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für eine spezielle Kreditart kann nicht zu 100% eingegrenzt werden. Personen aus allen Berufen können Interesse an einem Ratenkredit für die nächste größere Anschaffung haben. Auch der Wunsch nach einem Haus- oder Wohnungskauf mit dem dazugehörigen Immobilienkredit zieht sich durch die gesamte Gesellschaft.

Allerdings erhalten einige Berufsgruppen oder Einkommensklassen bessere Konditionen für Ihren Kredit, was sich in der Regel in einem geringeren Zinssatz oder einer längeren Laufzeit bemerkbar macht.

Die gängigsten Kreditarten in der Übersicht

Kreditarten unterscheiden sich insbesondere in ihrem Einsatzzweck. Damit Sie den Überblick über die verschiedenen Optionen behalten, stellen wir Ihnen die wichtigsten Kreditarten vor.

Ratenkredit

Der Ratenkredit ist mit Sicherheit die am meisten genutzte Form eines Kredites. Dieser wird für eine Vielzahl von Anschaffungen angeboten.

Egal, ob für einen Fernseher, Kleidung oder Rasenmäher – diese Kreditart ermöglicht es, einen höheren Betrag in mehreren monatlichen Raten abzuzahlen. Dafür werden in der Regel Zinsen von Banken verlangt, die zusätzlich zur Kreditsumme zurückgezahlt werden müssen.

Es kann auch praktisch sein, einen solchen Ratenkredit aufzunehmen, wenn eine dringende Anschaffung ansteht und gegenwärtig nicht genug Geld auf dem Konto zur Verfügung steht.

Für neue Projekte oder unvorhergesehen Kosten gibt es den Privatkredit von Bank Norwegian. So können Sie sich schnell und ohne zusätzliche Sicherheiten Geld leihen.

Autokredit

Neben dem Hauskauf ist das Auto einer der größten Kostenfaktoren im Leben. Bei Beträgen von mehreren tausend Euro ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Kunden dafür entscheiden, einen Autokredit aufzunehmen, um das Fahrzeug in Raten abzubezahlen.

Ein spezieller Autokredit ist ein Ratenkredit mit Zweckbindung. Da ein Fahrzeug eine zusätzliche Sicherheit für den Kreditgeber darstellt, erhalten Kunden hier in der Regel günstigere Zinsen im Vergleich mit herkömmlichen Konsumkrediten.

Studienkredit

Ein mehrjähriges Studium zu finanzieren, ist nicht für alle Studenten und deren Familien ohne Weiteres möglich. Neben dem Bafög gibt es hier Studienkredite, die dabei helfen, die Studienzeit finanziell zu überbrücken. Somit können die Kosten für Wohnung, Lebensmittel und Co. während des Studiums bezahlt werden.

Dispositionskredit

Der Dispositionskredit wird Kunden von ihrer Bank bereitgestellt. Je nach Einkommen stehen hier einige hunderte bis tausende Euro zur Verfügung, die es ermöglichen, das Konto zu überziehen.

Die Zinsen des Dispo sind im Vergleich mit anderen Krediten relativ günstig. Allerdings kann auch hier ein effektiver Jahreszins von über 10% verlangt werden. Deshalb sollte diese Art der Kontoüberziehung auch nicht dauerhaft genutzt werden, da sonst unnötige laufende Kosten entstehen. Achten Sie auch darauf, den Dispokredit nicht zu überschreiten, denn dann werden sogar noch höhere Zinsen fällig.

Gegenwärtig bietet Bank Norwegian günstigere Zinsen (nur 6,99% bis 11,99% effektiver Jahreszins) für ihren Umschuldungskredit an, als viele Banken für die Nutzung des Dispos verlangen. Prüfen Sie deshalb am besten die Konditionen für Ihren persönlichen Umschuldungskredit bei Bank Norwegian, denn eine Umschuldung kann sich schnell für Sie lohnen.

Immobilienkredit

Die Baufinanzierung ist ohne Immobilienkredit für die meisten Menschen nicht denkbar. Ohne einen Kredit für eine Immobilie in Anspruch zu nehmen, sind die Kosten einfach zu hoch. Deshalb bieten Banken Privatpersonen besondere Immobilienkredite an, die dabei helfen, den Traum vom Eigenheim oder der Renovierung einer Immobilie zu verwirklichen.

Da es sich um langfristig angelegte Kredite handelt, die eine hohe Sicherheit durch das Haus oder die Wohnung als Gegenwert bieten, erhält man beim Immobilienkredit besonders günstige Zinsen.

Umschuldungskredit

Eine Umschuldung macht Sinn, wenn Sie einige kleinere Kredite oder Kreditkartenlimits nutzen, die relativ hohe Zinsen verlangen. Anstatt diese Minikredite einzeln zu schlechteren Konditionen abzuzahlen, bietet es sich an, einen Umschuldungskredit bei Bank Norwegian aufzunehmen. Dieser bietet klar definierte Laufzeiten und in vielen Fällen einen günstigeren Zins als der ursprüngliche Kredit.

Falls Sie mehrere Kredite zusammenfassen und einen besseren Überblick über Ihre Finanzen gewinnen wollen, kann eine Umschuldung eine praktische Methode sein. Im Kreditvergleich bietet Bank Norwegian besonders faire Rahmenbedingungen, die Ihnen dabei helfen, andere, weniger günstige Kredite auszugleichen.

Sofortkredit (Online-Kredit)

Ein Sofortkredit ist ein Kreditangebot für einen Ratenkredit, den Sie besonders schnell erhalten können. Am einfachsten geht dies in den meisten Fällen mit einem Online-Kredit, den Sie bequem von Zuhause oder Ihrem Smartphone beantragen können.

So auch bei Bank Norwegian. Hier geben Sie einfach Ihre persönlichen Daten im Online-Antrag an und erhalten innerhalb kürzester Zeit eine Bestätigung oder Ablehnung für Ihren Antrag. Ist die Antwort positiv, bekommen Sie nach einer abschließenden Prüfung innerhalb weniger Tage den Kredit auf Ihr Konto überwiesen und können diesen frei verwenden.

Null-Prozent-Finanzierung

Die Null-Prozent-Finanzierung ist ein spezieller Ratenkredit. Dieser wird häufig von Einzelhändlern angeboten, damit Kunden auch größere Anschaffungen bezahlen können. Da hier keine Zinsen berechnet werden, zahlen die Kunden tatsächlich nur den Ursprungsbetrag über mehrere Monate oder Jahre in Raten ab.

Wertpapierkredit

Diese Ratenkredite bieten in der Regel besonders günstige Zinskonditionen. Das liegt daran, dass ein bestehendes Depot an Wertpapieren als Besicherung verwendet wird. Ein Kunde muss dementsprechend einen gewissen Wert in seinem Portfolio vorweisen können, damit er einen Wertpapierkredit erhält. Sollte der Kreditnehmer dann nicht in der Lage sein, den Kredit zurückzuzahlen, behält der Kreditgeber einfach die im Depot befindlichen Wertpapiere ein.

Unternehmerkredit

Im Gegensatz zu einem Kredit für Privatpersonen richtet sich eine Unternehmerkredit oder Investitionskredit an Geschäftskunden, Gewerbetreibende und Selbstständige.

Solche Kredite sind für langfristige Investitionen gedacht und bieten im Vergleich einen günstigen Zins, da der potenzielle Gegenwert der geschäftlichen Entwicklung eine höhere Sicherheit bietet als Ratenkredite für Konsumgüter.

Häufige Fragen zu Kreditarten

Ein zweckgebundener Kredit wird für eine vorher festgelegte Anschaffung vergeben. Das kann ein Autokredit, ein Immobilienkredit oder auch ein Ratenkredit sein. Die Zinsen solcher Kredite sind geringer, da durch die Zweckbindung eine höhere Sicherheit besteht und die Kreditsumme in ein Objekt investiert wird, das bei einer möglichen Zahlungsunfähigkeit des Kreditnehmers von der Bank veräußert werden könnte.

Kredite werden meist von Banken vergeben. Allerdings können auch Unternehmen und alle geschäftsfähigen Privatpersonen Darlehensverträge abschließen, da in Deutschland eine Vertragsfreiheit herrscht, die es Personen grundlegend ermöglicht, Verträge miteinander abzuschließen. Diese sollten generell in schriftlicher Form festgehalten, und mit marktüblichen Zinsen verzinst werden, damit dem Finanzamt gegenüber belegt werden kann, dass es sich um einen Kredit und keine Schenkung handelt.

Ein P2P-Kredit ist ein Darlehen zwischen Privatpersonen. Beim sogenannten Crowdlending stellen einzelne Personen oder Gruppen einer anderen Person den Kredit zur Verfügung. Auch, wenn es kein Kredit ohne SCHUFA ist, sind die Bonitätsanforderungen meist geringer als bei Banken. Das bedeutet aber gleichzeitig auch einen höheren Zinssatz, um das größere Risiko des Kreditgebers auszugleichen.

Das Fazit - Den geeigneten Kredit finden

Bei der großen Auswahl an Kreditarten gibt es für jeden Fall den passenden Kredit. Allerdings unterscheiden sich die Zinsen und Laufzeiten der verschiedenen Kredite erheblich, sodass ein Kreditvergleich sinnvoll ist. So stellen Sie sicher, dass Sie die besten Konditionen für Ihren Kredit erhalten.

Wenn Sie den Kredit für einen bestimmten Zweck nutzen wollen, kann ein zweckgebundener Kredit für zusätzliche Sicherheiten sorgen und somit zu geringeren Kosten führen. Hier sind Sie jedoch an den Verwendungszweck gebunden und können nicht frei über den Einsatz des Kredits entscheiden.

Sollte das wichtig für Sie sein und Sie es vorziehen, keine Sicherheiten für den Kredit zu hinterlegen, dann ist der Privatkredit von Bank Norwegian eine schnelle und praktische Methode, um Projekte oder überraschend auftretende Kosten zu finanzieren.

Als Kreditarten stehen Ihnen bei Bank Norwegian ein Privatkredit oder ein Umschuldungskredit zur Verfügung. Das ermöglicht es Ihnen, laufende Kredite umzuschulden oder einen neuen Ratenkredit bei Bank Norwegian aufzunehmen.

Der Antrag kann ganz einfach online ausgefüllt werden und Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit eine Antwort auf Ihre Kreditanfrage.

Nettodarlehensbetrag: 500 Euro bis 50 000 Euro | Laufzeit: bis 120 Monate | Effektiver Jahreszins: 7,22% bis 12,67% | Sollzins: 6,99% bis 11,99% Repräsentatives Beispiel gem. §6a PAngV: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 10 000 Euro und einer Laufzeit von 72 Monaten erhalten ca. zwei Drittel aller Kunden einen effektiven Jahreszinssatz in Höhe von 7,22% (72 monatliche Raten à 171 Euro, gebundener Sollzinssatz: 6,99% p.a., Zinsbetrag 2.272 Euro, Gesamtbetrag: 12.272 Euro) Bank Norwegian, en filial av Nordax Bank AB (publ) Snarøyveien 36 1364 Fornebu Norwegen